Skip to main content

Rudergerät Training – richtig trainieren mit dem Ruderergometer

Water Rower Rudergerät TrainingSport in den eigenen vier Wänden – wer wenig Zeit hat oder die Strecke zum Fitnessstudio, als eine unüberwindbare Distanz betrachtet, wird den Gedanken an das Rudergerät Training durchaus für reizvoll halten. Mit dem richtigen Gerät ist eine Steigerung der Fitness problemlos zu Hause möglich. Eine gute Wahl ist dabei die Anschaffung eines Rudergeräts. Im Gegensatz zum überaus populären Crosstrainer bietet das Gerät beste Voraussetzungen für ein effektives Ganzkörpertraining. Selbstverständlich spielt es dabei keine Rolle, ob Sie wasserscheu sind oder schon einmal ein richtiges Ruderboot live erleben durften. Die Bewegungsabläufe sind leicht und ohne Vorkenntnisse zu erlernen. Aus diesem Grund bietet das Rudergerät Training sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen eine ganze Reihe von Vorteilen.

(Wie Sie mit dem Rudergerät richtig abnehmen)

Welche Vorteile bietet das Rudergerät Training?

Das Ruderergometer ist ein Universalwerkzeug für ganzheitliches Training. Zugegeben: Mit dem Hometrainer werden Sie nicht nach kurzer Zeit aussehen wie professionelle Ruderer, trotzdem sind Menschen, die Muskeln aufbauen sowie etwas für ihr Herz-Kreislauf-System tun wollen mit dem Gerät bestens beraten.

Muskelaufbau

Das Rudergerät Training ist mehr als nur „Arme vor und zurück ziehen“ und bewegt den gesamten Körper: Beine beugen und strecken, Oberkörper beugen und zurück lehnen. Insbesondere merken Trainierende dabei die intensive Arbeit der Muskeln des Oberkörpers. Der Unterkörper ist jedoch nicht unerheblich am Rudervorgang beteiligt. Tatsächlich stärkt der Rudernde vor allem Beine, Gesäß, Rücken, Bizeps und die hintere Schultermuskulatur. Wer in seinem Alltag viel sitzt oder große Lasten hebt, profitiert deswegen besonders vom Rudertraining: der Rücken wird gestärkt, was Schmerzen vorbeugt oder lindern kann.

Zusätzlich zum Training mit dem Rudergerät empfehlen wir dir für den Muskelaufbau auch Supplemente von unseren Kollegen.

Ausdauer

Neben der Stärkung der Muskulatur des gesamten Körpers bietet das Training mit dem Rudergerät auch positive Auswirkungen für die Ausdauer. Wer dreißig bis sechzig Minuten lang in gemäßigtem Tempo trainiert, liegt im Bereich der Grundausdauer. Die Effekte sind dabei ähnlich wie beim Joggen. Das Herz-Kreislauf-System wird gestärkt, die Ausdauer ausgebaut und der Fettstoffwechsel angekurbelt. Zusätzlich führt Ausdauertraining zu einem Absinken des Blutdrucks und Cholesterinspiegels sowie aktivem Stressabbau.

Fettverbrennung

Ein konsequentes und intensives Sportprogramm sind neben der richtigen Ernährung die wichtigsten Grundpfeiler für effektiven Fettverlust. Rudergerät Training bietet sich zu diesem Zweck besonders an. Durch den Sport verbrennen Sie selbstverständlich Kalorien. Die Stoffwechselrate ist beim Rudergerät Training vergleichbar mit anderen Ausdauersportarten. Abhängig von der gewählten Intensität können Sie in sechzig Minuten auf dem Gerät zwischen 150 und 600 Kalorien verbrennen! In Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung bestehend aus langkettigen Kohlenhydraten, Proteinen sowie viel Obst und Gemüse, hilft Ihnen Rudern somit ein ausreichend großes Kaloriendefizit zu erzeugen. Das Rudergerät ist also auch das ideale Werkzeug, um überschüssigem Fett aktiv den Kampf anzusagen.

Weitere Vorteile

Der Bewegungsablauf beim Rudergerät Training sind nicht nur unkompliziert zu erlernen, sondern auch überaus gelenkschonend. Das Verletzungsrisiko ist dementsprechend, verglichen mit anderen Sportarten, sehr niedrig. Das mindert die Effektivität des Trainings allerdings nicht im Geringsten.

Ein eigenes Rudergerät ermöglicht es, den Sport direkt in den eigenen vier Wänden auszuüben. Die Geräte benötigen dabei häufig sogar weniger Platz als beispielsweise der klassische Crosstrainer. Davon abgesehen ist es mit einem Ruderergometer zu Hause problemlos möglich das ganze Jahr über, unabhängig von Wetter und Öffnungszeiten, zu trainieren. Einfach drauf setzen und los legen!

Rudergerät Training – richtige Durchführung

Water Rower Rudergerät Training ZuhauseIm Sinne der Effektivität sollten sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene einige Punkte beim Rudern beachten.

Zum einen ist es wichtig, das persönliche Ziel zu kennen. Wollen Sie vorwiegend Ausdauer trainieren, wählen Sie eine mäßigere Intensität, mit welcher Sie mindestens 45 Minuten durchhalten. Als guter Richtwert für die Herzfrequenz kann ein Puls von 130 angenommen werden. Je nach Alter, Geschlecht und Trainingslevel muss dieser Wert nach oben oder unten angepasst werden. Möchten Sie insbesondere Muskeln aufbauen, bietet sich ein Intervalltraining an. Phasen mit hoher Intensität und starkem Widerstand sollten sich dabei mit leichteren Erholungsphasen abwechseln. Wer zunächst seine Grundfitness aufbauen oder verbessern will, beginnt langsam mit dem Rudertraining. Dabei sollte anfangs eine geringere Belastung gewählt werden. Nach dem Erlernen der Bewegungsabläufe, wie die Belastung durch höheren Widerstand, längere Trainingszeit oder schnelleres Ausführen schrittweise gesteigert.

Während des Trainings sollten Sie darauf achten den Rücken gerade zu halten. Die Füße stehen fest in den entsprechenden Halterungen. Die Handgelenke dürfen nicht abnicken. Zudem sollten sowohl Arme als auch Beine während der gesamten Bewegung nicht komplett durch- oder überstreckt werden. Für beste Ergebnisse bietet es sich an, mindestens zwei bis drei Mal pro Woche zu trainieren.

Fitness von Kopf bis Fuß

Richtig ausgeführt bietet Ihnen das Rudergerät Training ähnlich wie das Training mit einer Gymnastikmatte optimale Voraussetzungen für die Steigerung Ihrer körperlichen Fitness. Neben effektivem Muskelaufbau sowohl im Ober- als auch im Unterkörper, bietet der Sport sämtliche positiven Eigenschaften des Ausdauertrainings. Damit stählen Sie nicht nur Ihre Muskeln, sondern auch das Herz-Kreislauf-System. Anhängig von der Intensität wird zudem die Fettverbrennung – mal mehr, mal weniger stark – angekurbelt. Das Rudergerät Training unterstützt Sie zusätzlich auf dem Weg zu Ihrem persönlichen Traumbody. Mit einem Rudergerät in den eigenen vier Wänden haben Sie stets das richtige Werkzeug parat, um unabhängig und entsprechend Ihrer Ziele zu trainieren!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen